Bürozeiten: Mo-Fr von 8:00-12:00, Mo-Do von 13:00-17:00 und Fr 13:00-16:00
Unterstützung bei Ihrer Anwendung und zur Produktewahl: 052 624 86 26, Kontaktformular

Die neue Fluke ii900 Schallkamera macht unhörbares sichtbar!

Mit einem solchen Gerät lässt sich eine Schallquelle orten, z.B. können Leckagen an Druckluft-, Dampf- oder Gassystemen in wenigen Augenblicken gefunden werden. 

Die industrielle Schallkamera ii900 ist in der Lage Schall in einer Frequenz von 2 bis 52 kHz mit den integrierten Mikrofonen zu empfangen und aus den Laufzeiten der Schallwellen die entsprechende Position auf dem live Videobild zu berechnen und anzuzeigen. Sie erkennt dabei an Gas-, Druckluft- und Dampfleitungen auch kleine Leckagen bis 150 ml / Minute bei 700 kPa (7 bar) auf eine Distanz von 10 Metern.

Die Schallkamera funktioniert auch in lärmiger Umgebung da diese mit intelligenten Filtern die Umgebungsgeräusche ausfiltert und nur die relevanten durch die Leckagen erzeugten Schallwellen im Ultraschallbereich anzeigt.

Die Erfahrung lehrt uns, dass in Druckluft-, Gas- und Dampfsystemen je nach Alter und Wartungszustand Verluste von bis zu 30% der investierten elektrischen Energie auftreten können. Bei mittleren und grösseren Systemen sind dies Verluste von mehreren 10'000.- bis 100'000 CHF pro Jahr, somit relativiert sich der Kaufpreis einer Schallkamera, die Amortisation des Kaufs ist bei entsprechenden Systemen innerhalb des ersten Jahres bereits erfolgt - teilweise um das Mehrfache des Anschaffungspreises!

Sehen Sie sich das Video von Fluke zur Einführung der neuen Technologie an...! 

Hier geht es zur Produkteseite ...

Interessiert an einer Vorführung, Beratung oder Offerte? Kontaktieren Sie unseren Spezialisten Markus Treichler per Telefon 052 624 86 26, Chat (unten rechts!) oder unserer Kontaktseite für weitere Infos oder zur Terminvereinbarung für eine unverbindliche Vorführung der Schallkamera in Ihrem Hause!